Cookies auf der Website der EU-Präsidentschaft

Um unseren NutzerInnen das bestmögliche Browsing-Erlebnis auf unserer Website zu ermöglichen, setzen wir Cookies ein. Wenn Sie fortfahren, ohne Ihre Einstellungen zu ändern, werden Cookies an Sie übermittelt; sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern.

 Zurűck Teilen 

Kulturprogramm des irischen Ratsvorsitzes: Irischer Nobelpreisträger Seamus Heaney liest Gedichte im Centre Culturel in Paris

Pressemitteilung: 13.06.2013, 10:45 GMT

Literatur

Die Gäste der Veranstaltung werden von Minister Deenihan im Rahmen des Kulturprogramms des irischen EU-Ratsvorsitzes Culture Connects begrüßt.

Der irische Minister für Kunst, kulturelles Erbe und die Gaeltacht wird heute an einer Lesung des irischen Nobelpreisträgers Seamus Heaney im Centre Culturel in Paris teilnehmen.

Die Lesung findet im Rahmen von Culture Connects, dem Kulturprogramm zur Feier des Vorsitzes Irlands im Rat der Europäischen Union, statt.

Minister Deenihan wird die Gäste bei der Veranstaltung, die im Centre Culturel in Paris stattfinden wird, begrüßen und wird im Anschluss einen Empfang für geladene Gäste in der irischen Botschaft in der Hauptstadt Frankreichs abhalten.

Die Veranstaltung heute abend beinhaltet Lesungen des Nobelpreisträgers Seamus Heaney mit Beiträgen von Jacques Darras, französischer Poet, Essayist und Übersetzer und derzeitiger Präsident des Marché de la Poésie sowie von Patrick Hersant, Seamus Heaneys Übersetzer.

Minister Deenihan: "Kunst ermöglicht uns ein Ausleben und eine Feier der Vielfalt in Europa und fördert gegenseitiges Verständnis und Toleranz und ist gleichzeitig die treibende Kraft der kreativen und innovativen Wirtschaft, die Europa gerade jetzt braucht."

Im Vorfeld der Veranstaltung äußerte sich Minister Deenihan wie folgt:

“Im Rahmen des Vorsitzes Irlands im Rat der Europäischen Union haben irische Künstler in jedem einzelnen Mitgliedsstaat in der EU ihre Kunst dargeboten und ihre Werke ausgestellt. Paris war ein Zentrum für unser Kulturprogramm. Beispielsweise haben wir mit einer ganz besonderen Ausstellung in der französischen Hauptstadt das außergewöhnliche Werk und Leben von Eileen Gray gewürdigt und gegen Ende dieses Monats werden irische Musiker bei der Fête de la Musique, einer herrlichen Nacht der Musik, die jedes Jahr in Paris abgehalten wird, auftreten.“

“Das Centre Culturel hat im Rahmen des irischen Ratsvorsitzes ebenso ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm angeboten und wir fühlen uns geehrt, heute Abend eine Lesung von Seamus Heaney zu hören, einem Mann, auf den wir sehr stolz sind. Seine Poesie fängt Alltägliches ein und verwandelt es in etwas ganz Außergewöhnliches. Er ist zweifellos einer der größten irischen Literaten unserer Zeit.“

Der irische Ratsvorsitz steht unter dem allgemeinen Leitprinzip “Stabilität, Arbeitsplätze und Wachstum“ und Minister Deenihan möchte die bei der Veranstaltung Anwesenden erinnern, dass der Kultur und der Kreativsektor enorm zur Erreichung dieser Ziele beitragen können.

Bei seiner Ansprache in der irischen Botschaft wies Minister Deenihan darauf hin, dass 8,5 Mio. Menschen in ganz Europa im Kulturbereich und Kreativsektor beschäftigt sind, der immerhin für 4% des BIP der EU verantwortlich ist.

"Kunst ermöglicht uns ein Ausleben und eine Feier der Vielfalt in Europa und fördert gegenseitiges Verständnis und Toleranz und ist gleichzeitig die treibende Kraft der kreativen und innovativen Wirtschaft, die Europa gerade jetzt braucht“, so Minister Deenihan.

ENDE

Kontakte

  • Presseabteilung, Anfragen

    T:

    M:

    E:

  • Centre Culturel Irlandais, Anfragen

    T:

    M:

    E:

 #cultureconnects

EU Presidency on Twitter >

Back to top DE